Schwimmende Märkte

Bangkok ist berühmt für seine schwimmenden Märkte. Da die Khlongs, die Kanäle, allerdings mehr und mehr aus dem Stadtbild verschwinden, findet man die schwimmenden Märkte heutzutage eher außerhalbder Stadt.
Wir besuchen den
Taling Chan Floating Market
Das Markttreiben beginnt schon anLand,mit unzähligen Essensständen und allem, was die Einheimischen und die Touristen so lieben:
Mit Obst und kunterbunten Nachtischen...
Knabberzeug 
Herzhaftes wie Omelettes und Fleischberge....
Knoblauch
Bunte Seifen und anderer Kitsch....
Dann machen wir eine wunderschöne Khlongtour mit dem Longtailboat zum schwimmenden Markt.
Unterwegs passieren wir verfallene Buden, villengleiche Häuser, verwunschene Gärten, Tempelchen und Tieren...
Wir passieren noch ein Müllboot, bestaunen die Bürgersteige, unser Fahrer repariert einem anderen noch den Motor und lassen es uns unterwegs auch schmecken.
Dann gelangen wir zu dem schwimmenden Markt an sich. Von den Booten aus wird verkauft und darauf wird sogar gekocht. Man beachte die ausgeklügelte Ablufttechnik!
Dieser Ausflug hat uns allen sehr viel Spass gemacht!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0