Tuktuk-Tour mit Opa und Opa

Anne und Werner haben schon viel von Bangkok gesehen. Da haben wir uns diesmal etwas besonderes für sie einfallen lassen. Eine kulinarische Tour mit dem Tuktuk durch Thonburi, die "schäl Sick" von Bangkok. 

Der Tourguide bringt uns von einem Streetfood-Stand zum nächsten, über einen Markt und in das beste Padthai Restaurant der Stadt. 

Benno schmecken die Würstchen.

Mia mag das Padthai.

Und Mona findet den Nachtisch lecker.

Wir bekommen thailändische Besonderheiten erklärt, wie hier ein Geisterhäuschen und einen heiligen Baum, der mit Bändern umwickelt wird, damit man sieht, dass ein Geist ihn bewohnt.

Das Tuktuk fahren macht riesigen Spaß.

Und am Ende sind wir so satt, dass wir nicht mehr papp sagen können.

Wie viele Satay Spießchen hatte der für uns bestellt? Puh.... 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0